Angelika-Kogler-Logo
Kundenfeedback
Was meine kundinnen und kunden über mich sagen
Für mich war es ein spannendes Experiment, den Damen anlässlich des Weltfrauentages beim Obersten Gerichtshof am 8. März 2019 unter dem Motto „Vorurteile überwinden – Frauen als Akteurinnen“ den Leadership-Workshop mit dem schönen Thema „Neue Aspekte der weiblichen Führung – und was wir dabei von den indischen Göttinnen lernen können“ von Angelika Kogler anzubieten. Im Nu verwandelte Angelika einen Sitzungssaal des OGH in einen harmonischen, wunderbar bunten und duftenden Raum. Eine kleine Gruppe Damen aus ganz unterschiedlichen Bereichen der Justiz durften unter anderem einiges von den Stärken der Göttin Durga erfahren. Von den Teilnehmerinnen kam ausnahmslos ein ganz tolles Echo. Sie wirkten nach dem Workshop irgendwie gestärkt, entspannt und fröhlich. Angelika war zweifellos eine unglaubliche Bereicherung für unseren Weltfrauentag.

Alexandra

Mitglied der Geschäftsleitung

Ich habe Angelika bei einem Workshop kennengelernt.  Angelika hat mich sofort mit ihrer positiven Ausstrahlung begeistert, sie strahlte so viel Lebenslust, Weiblichkeit, Optimismus und Stärke aus. Wir sind uns mit großer Offenheit begegnet und hatten sofort interessante Gespräche mit Parallelen in unserem Leben. Das Coaching-Programm von Angelika hat mich sofort angesprochen, da ich meine weibliche Stärke und das „Frau-Sein“ stärker leben wollte.  Die gemeinsame Zeit mit Angelika kann ich absolut als „Quality Time“ bezeichnen, eine Investition in mich, was kann es für mich Wertvolleres geben.

Ich bin Teil der Geschäftsführung in einem Familienunternehmen, wo außer mir nur Männer im Führungsteam sind. Für mich war es in dieser Konstellation immer schwer Frau zu sein. Unser Unternehmen wurde seit Bestehen von Männern geführt. Ich war der Meinung, das ich nicht so sein darf, wie ich bin. Ich dachte, ich müsste viel Härte zeigen, Entscheidungen ausschließlich aufgrund wirtschaftlicher Fakten treffen und müsste meine Emotionen und weibliche Intuition ausschalten, um nicht zu  „emotional“ zu sein. 

Die stundenlangen Gespräche mit Angelika, die wie im Flug vergingen, waren immer sehr produktiv und ich konnte bei jedem Treffen große Fortschritte machen, die ich unmittelbar in mein Leben integrieren konnte. Ich habe mich immer sehr wohl bei Angelika gefühlt und konnte mich voll öffnen und so den Blick in mein Inneres zulassen. Die Coachings haben mich unterstützt, meine innere Stärke zu spüren, klar meine Standpunkte zu vertreten und auf mein Bauchgefühl zu hören und zu vertrauen. 

Durch das Leben meines authentischen Ichs, veränderte sich auch die Welt um mich. Mir wurde durch die gemeinsame Arbeit klar, was ich tatsächlich will, was sich für mich gut anfühlt, wo meine Stärken liegen. Durch meine Veränderung begegnen mir die Menschen in meinem Umfeld jetzt mit mehr Respekt und Wertschätzung. Ich werde gehört und stärker respektiert.  Die Entwicklung haben in meinem Berufsleben und in meinem Privatleben vieles zum Positiven verändert. Ich fühle mich wohl in meiner Rolle als „Ich“. 

Ich bin Angelika überaus dankbar für die großartige Unterstützung auf meiner Reise, die sich mein Leben nennt und freue mich auf die weitere gemeinsame Arbeit. 

Mag. Elisabeth Widmer

Senior Accountant

Ich bin 2020 einen weiten Weg gegangen. Während dem ersten Lockdown habe ich meine langjährige Beziehung beendet und angefangen, in die Beziehung zu mir selbst zu investieren. Im Sommer habe ich meinen Job gekündigt, in dem ich mehr als 9 Jahre war, weil er mir nicht mehr gut getan hat. Ohne Sicherheitsnetz oder Plan B. Noch während der Kündigungsfrist habe ich eine neue Stelle gefunden und im 2. Lockdown angetreten.

Angelika hat mich während des ganzen Jahres begleitet, mich dabei unterstützt, bei mir selbst anzukommen, zu spüren, was da ist im Moment – ohne Angst; meiner Freude zu folgen statt die Machtspiele anderer zu spielen. Zu lernen, mir selbst die Liebe und Anerkennung zu geben, die ich davor oft im Außen gesucht habe. Sie hat mich subtil und liebevoll angeleitet, Trigger zu erkennen und bewusst zu machen, alte Muster aufzulösen und mich mit meinem Herzen und meiner weiblichen Kraft zu verbinden. Sie hat sich die Zeit genommen, die nötig war, um ein Thema zur Gänze zu bearbeiten, hat einen sicheren Raum geschaffen, in dem ich verletzlich sein konnte. Jedes Gefühl, das hochkam, hatte Platz, durfte durchgefühlt und losgelassen werden.

Ich habe praktische Tipps bekommen, mit meinen Themen umzugehen und noch mehr in Verbindung mit mir selbst zu kommen. Je nach Situation hat Angelika mir Mitgefühl, Humor oder auch mal liebevolle Strenge entgegengebracht. Dabei war sie immer wertschätzend, klar und direkt und hat ihr immenses Wissen über menschliche Verhaltensmuster einfließen lassen.

Angelika, ich bin dir von Herzen dankbar, dass du mich in diesem intensiven und fordernden Prozess begleitet und unterstützt hast, und freue mich darauf, wieder mit dir zu arbeiten, wenn es das nächste Mal etwas zu tun gibt in mir.

Rita Sailer, M.Sc

Das Treffen mit Angelika hat sich nicht angefühlt wie ein Coaching im klassischen Sinne, sondern eher wie ein offenes Gespräch mit einer Freundin. Vertrauen und Sympathie waren vom ersten Moment da. Stimuliert durch die Power der Farben im Gesprächszimmer und durch die indischen Göttinnen ist sofort ein offener Raum entstanden. Durch Angelikas Kompetenz, Feinfühligkeit und ganzheitlichen Coachingmethoden sind wir sehr schnell auf den Punkt gekommen und haben erkannt was mich davon abgehalten hat als Leader einzustehen.
Das Coaching mit Angelika war für mich eine sehr wertvolle Erfahrung, die mir Klarheit verschafft hat und meine persönliche Transformation vom tiefen Inneren eingeleitet hat. Ich kann bereits viele positive Veränderungen erkennen.

Andreas Gassmann

Andreas Gassmann, BA

Alles begann bei einem kühlen Getränk im Bootshaus an der alten Donau. Wir plauderten zwanglos über selbst Erlebtes, die üblichen zwischenmenschlichen Probleme. Ich hatte mal wieder eine glücklose Beziehung hinter mir und Du meintest, dass ich vielleicht mal hinter meine „Kulissen“ schauen könnte um den ewig selben Verhaltensmustern auf den Grund zu gehen, sie zu erkennen und zu verändern. Tage danach saßen wir stundenlang bei Dir zusammen, redeten und gingen meinen „Trigger Points“ mit einer derartigen Leichtigkeit auf den Grund, dass ich in keiner Sekunde das Gefühl hatte in einem Coaching zu sitzen. Die Atmosphäre war sehr entspannt obwohl die Themen nicht immer leicht waren. Am Ende verabschiedeten wir uns und ich nahm ein sehr positives Gefühl, etwas Wertvolles für mich getan zu haben, eine Veränderung begonnen zu haben, mit in den beginnenden Abend. Liebe Angelika, danke dafür und alles Liebe und Gute zum Start Deiner Veränderung!

Regina Prokopp

Regina Prokopp

www.prokopp.co.at

„Für mich ist es essenziell, dass Frauen ihre Weiblichkeit leben und dadurch mit ihrer ureigenen Kraft verbunden sind. Als Unternehmerin ist es mir ein großes Anliegen, dass der Mensch im Mittelpunkt unseres Denkens und Handelns steht und sich meine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen wohlfühlen. Der Mensch lernt nie aus und nur wer bereit ist, von anderen zu lernen, macht kontinuierlich Fortschritte. Der gesamtheitliche Beratungsansatz von Angelika Kogler hat mir viele neue Sichtweisen eröffnet und ich kann diese wunderbar im Unternehmen umsetzen“

Anja Lindner

Energiesystem & Reset Coach - Köln

„Ein ganz herzliches Dankeschön an Frau Kogler dass Sie den Raum für eine so wertvolle Frauenarbeit schafft. Sie unterstützt einerseits mit Ihrer einfühlsamen und geduldigen Art und anderseits mit Klarheit, viel Humor und Leichtigkeit, uns Frauen in Ihre Weiblichkeit und in die weibliche Verkörperung zu kommen. Ich fühlte mich auf allen Ebenen gesättigt und genährt und bin zutiefst dankbar und berührt für diese tiefgreifende und intensive Erfahrung in der Frauengruppe. Ich bin total begeistert von Ihrer fröhlichen und ansteckenden Art, von Ihrer klaren Präsenz und Ihrer kompetenten Ausstrahlung, gepaart mit einer großen Portion Herzenswärme“.